1,00€

Gesammelt

1

Heroes

Stiftung Menschen für Menschen

< Soziale und wirtschaftliche Entwicklung

1,00€ Gesammelt

1 Heroes

Stiftung Menschen für Menschen | Helpfreely.org

Schließen Sie sich unserem gemeinnützigen Netzwerk an
Wie gewohnt einkaufen
Diese Marken werden eine Spende abgeben

Mehr Infos

Menschen für Menschen will dazu beitragen, dass sich die Lebenssituation der Menschen im ländlichen Äthiopien nachhaltig verbessert. Wir folgen dabei dem Impuls unseres Gründers Karlheinz Böhm: Mit seinem Engagement in Äthiopien wollte er ein Zeichen setzen für die Überwindung der Ungerechtigkeit in der Welt. Die Kluft zwischen Arm und Reich lässt sich nicht durch Almosen beseitigen. Stattdessen brauchen die Menschen unsere Partnerschaft. Unser Prinzip heißt deshalb: Hilfe zur Selbstentwicklung. Wir wollen die Bevölkerung im ländlichen Äthiopien befähigen, ihre Lebenssituation aus eigener Kraft zu verbessern – so weit, dass sie unsere Unterstützung in absehbarer Zeit nicht mehr braucht. Die Herausforderungen, die die Menschen in Äthiopien bewältigen müssen, betreffen alle Lebensbereiche. Und sie sind eng miteinander verzahnt. Deshalb verbinden wir im Rahmen integrierter ländlicher Entwicklungsprojekte Maßnahmen in den Bereichen Bildung, Agrarökologie, Wasser, Gesundheit, Frauenförderung, Infrastruktur und Soziales. Stets sind dabei die Bevölkerung und die zuständigen lokalen Behörden aktiv beteiligt.

Einige der 1 Helden, die Stiftung Menschen für Menschen unterstützen:

Sharing is caring! Teilen Sie Stiftung Menschen für Menschen, um ihnen dabei zu helfen, noch mehr Unterstützung zu erhalten

Laufende Projekte

In Äthiopien herrscht aktuell die schlimmste Hungerkatastrophe seit mehr als 30 Jahren. Die Zahl der notleidenden Kinder, Frauen und Männer hat sich in den letzten drei Monaten mehr als verdoppelt. 10 Millionen Menschen hungern. In einigen Gebieten hat es seit zwei Jahren nicht mehr geregnet. Das Wetterphänomen El Niño verschärft die Lage zusätzlich. Während es im Nordosten des Landes an Regen fehlt, sorgt El Niño im Süden teilweise für heftige Regenfälle und Überschwemmungen. Doch der völlig ausgedörrte Boden kann das dringend notwendige Wasser nicht aufnehmen. Die meisten Bauern mussten bereits ihr Vieh verkaufen, damit ihre Familien nicht verhungern. Die Kinder leiden am meisten unter der Unterernährung. Wir verteilen Monatsrationen an Getreide, Hülsenfrüchten und Öl. Kleinkinder, schwangere Frauen und stillende Mütter bekommen nährstoff- und vitaminreiche Nahrungsergänzung. Die hohen Flüchtlingszahlen führen uns deutlich vor Augen, wie wichtig es ist, Not leidende Menschen vor Ort zu unterstützen, damit sie ihre Heimat nicht verlassen müssen. Unsere integrierte Projektarbeit zielt darauf, Hungersnöte nachhaltig zu verhindern. Wir helfen den Familien, vorhandene Ressourcen bestmöglich zu nutzen und Vorräte anzulegen, sodass sie in Zukunft auf Notzeiten besser vorbereitet sind. Verbesserte landwirtschaftliche Methoden, Bewässerung, Aufforstung und alternative Einkommensquellen abseits kleinbäuerlicher Landwirtschaft sind dafür die Grundpfeiler.

Ähnliche gemeinnützige Anliegen :

Helpfreely.org ist für den Inhalt, den Charities auf ihren Websites veröffentlichen, nicht verantwortlich.