3,33€

Gesammelt

4

Heroes

< Forschung und Information

Feldkirchen-Westerham

IGAAP e.V.

Interdisziplinäre Gesellschaft zur Analyse anomaler Phänomene e.V.

< Forschung und Information

3,33€ Gesammelt

4 Heroes

IGAAP e.V. | Helpfreely.org

Schließen Sie sich unserem gemeinnützigen Netzwerk an
Wie gewohnt einkaufen
Diese Marken werden eine Spende abgeben

Mehr Infos

Mitglieder der IGAAP gehen von der gesicherten Tatsache aus, dass künstlich hergestellt Objekte unbekannter Herkunft ständig visuell und auf Radar in der Atmosphäre beobachtet werden. Zur theoretischen Erklärung ist es erforderlich, die physikalischen Eigenschaften dieser Objekte zu kennen. Zu diesem Zweck haben Wissenschaftler der IGAAP bereits über 1500 Fälle aus der Literatur und aus Zeugenbefragungen gesammelt, in denen über physikalische Wechselwirkungen der Objekte mit der Umgebung berichtet wird. Ziel der Gesellschaft ist es, nach neuen physikalischen Theorien zu suchen, mit denen die Eigenschaften und schließlich die Herkunft der Objekte erklärt werden können. Besonderer Wert wird auf die Betreuung von Zeugen gelegt, die mit den unbekannten Phänomenen in Kontakt gekommen sind. Vorsitzender der IGAAP ist der Physiker Illobrand von Ludwiger (Mitglied des MUFON Science Review Board), der seit über 40 Jahren diese Phänomene erforscht.

Einige der 4 Helden, die IGAAP e.V. unterstützen:

Sharing is caring! Teilen Sie IGAAP e.V., um ihnen dabei zu helfen, noch mehr Unterstützung zu erhalten

Laufende Projekte

Neben der fortlaufenden Untersuchung von UFO-Sichtungsfällen sowie Nahbegegnungen befasst sich die IGAAP derzeit schwerpunktmäßig mit den nachfolgenden Forschungsprojekten: > Sammlung von Daten und Aufstellung einer Theorie zu den beobachteten physikalischen Wechselwirkungen zwischen unidentifizierten Flugobjekten mit der Umgebung (EMG-Projekt) > Erarbeitung eines Kataloges der UFO-Sichtungen in Nordwestdeutschland seit 776 n. Chr. sowie Erstellung einer zusätzlichen interaktiven Karte > Sammlung von Daten und Erstellung einer Datenbank zur statistischen Auswertung von Sichtungen dreieckiger UFOs ("Triangles") über Deutschland in Kooperation mit UFO-Forschern aus den USA und Belgien

Helpfreely.org ist für den Inhalt, den Charities auf ihren Websites veröffentlichen, nicht verantwortlich.