2,62€

Gesammelt

14

Heroes

Help

Help – Hilfe zur Selbsthilfe

< Humanitäre Hilfe

2,62€ Gesammelt

14 Heroes

Help | Helpfreely.org

Schließen Sie sich unserem gemeinnützigen Netzwerk an
Wie gewohnt einkaufen
Diese Marken werden eine Spende abgeben

Mehr Infos

Leitlinien unserer Arbeit „Help – Hilfe zur Selbsthilfe“ unterstützt weltweit seit 1981 Menschen in Not schnell, nachhaltig und langfristig. Die Leitlinien der Arbeit von Help ergeben sich durch die satzungsgemäßen Aufgaben des Vereins und werden näher definiert durch Vision und Mission unserer Hilfsorganisation. Vision Unsere Vision ist eine Welt, in der Not, Armut und soziale Ungerechtigkeit überwunden sind und alle Menschen ihr Leben eigenständig meistern und in Würde, Frieden und Sicherheit selbstbestimmt leben können. Mission Help leistet Hilfe für Menschen in Not, oftmals ausgelöst durch Naturkatastrophen und politische Konflikte, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter, politischer oder religiöser Weltanschauung durch Soforthilfe und nachhaltig beim Wiederaufbau aller Lebensbereiche. Nach dem Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“ fördert Help die Anstrengungen der Betroffenen, ihre Lebensumstände aus eigener Kraft nachhaltig zu verbessern und die Verwundbarkeit von Gemeinschaften durch neue Konflikte oder extreme Naturereignisse zu verringern. Der Mensch und die Erhaltung seiner Würde stehen dabei immer im Mittelpunkt unseres Handelns. Auf einen Blick: Help hat 2014 weltweit insgesamt 90 Projekte mit einem Volumen von 24,9 Mio. Euro in 19 Projektländern durchgeführt. Die Ausgaben für Öffentlichkeitsarbeit und Werbung sowie allgemeine Verwaltung lagen bei 4,7 Prozent.

Einige der 14 Helden, die Help unterstützen:

Sharing is caring! Teilen Sie Help, um ihnen dabei zu helfen, noch mehr Unterstützung zu erhalten

Laufende Projekte

Tschad: Wasserversorgung dank Sonnenkraft „Help – Hilfe zur Selbsthilfe“ arbeitet seit 2004 im Tschad. Dort unterstützt Help über 12.000 Flüchtlinge aus der sudanesichen Region Darfur in einem Flüchtlingscamp. Von den Flüchtlingen sind 80 % Frauen und Kinder. Zu Beginn der Hilfsmaßnahmen wurde das Flüchtlingslager noch mit Wassertransporten per Tanklaster versorgt. Inzwischen hat Help gemeinsam mit den Bewohnern des Camps acht Brunnen errichtet und ein festes Wassersystem installiert. 2013 wurde der Betrieb der Wasserpumpen auf Solarenergie umgestellt. Mit einer Förderkapazität von täglich 160.000 Litern ist es die größte solarbetriebene Trinkwasseranlage des Tschad. Die Flüchtlinge und Einheimischen, zusammen ca. 13.500 Personen, haben so gesicherten Zugang zu sauberem Trinkwasser – klimafreundlich. Wegen des großen Erfolges der solarbetriebenen Trinkwasseranlage planen nun auch Gemeinden in der Umgebung ähnliche Systeme zur umweltfreundlichen Wasserversorgung - Help wird sie dabei unterstützen.

Ähnliche gemeinnützige Anliegen :

Helpfreely.org ist für den Inhalt, den Charities auf ihren Websites veröffentlichen, nicht verantwortlich.